Verabschiedung in den Ruhestand

Herr Bertram Erhardt hat der Volksbank sein ganzes Berufsleben die Treue gehalten

Ruhestand für H. Erhardt

Sein ganzes Berufsleben verbrachte Herr Bertram Erhardt bei der Volksbank. Jetzt wurde der Regionalmarktleiter aus Neustadt in den Ruhestand verabschiedet.

Vorstandssprecher Rudolf Winter würdigte ihn mit den Worten: "Herr Erhardt hat in den vergangenen Jahrzehnten die Entwicklung der Region um Neustadt entscheidend geprägt und hatte großen Anteil am geschäftlichen Erfolg."

Als Lehrling hatte er 1979 bei der Volksbank begonnen, anschließend war er als Bankkaufmann in Neustadt tätig. 1992 übernahm er die Leitung der Geschäftsstelle. 2004 wurde er zum Prokuristen ernannt und nach der Fusion war er bis zum Ruhestand Regionalmarktleiter für die Geschäftsstellen Neustadt, Altenstadt, Parkstein und Wurz. Diese Aufgabe füllte Erhardt mit Eifer und Ehrgeiz aus. Er steigerte die Zahl der Mitglieder und Kunden und bemühte sich erfolgreich um das Immobiliengeschäft.

Auch lag Herrn Erhardt immer das kulturelle und soziale Engagement am Herzen, z.B. das Adventssingen in St. Georg und der OTV-Musikantenstammtisch.

Nachfolger von Herrn Erhardt ist Gerhard Röbl, der bisher schon sein Stellvertreter war.

Wir wünschen Herrn Erhardt für die Zukunft alles Gute und beste Gesundheit, um den neuen Lebensabschnitt genießen zu können.