Viele schaffen mehr

5.500 Euro für das Technische Hilfswerk Weiden

5.500 Euro von 36 Unterstützern bilden den Abschluss einer Crowdfunding-Aktion des Ortsverbands Weiden der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) auf der Crowdfunding-Plattform „Viele schaffen mehr“ der Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz eG.

Ziel war es, 5.000 Euro an Spendengeldern zur Anschaffung eines neuen Gabelstaplers im Gesamtwert von ca. 30.000 Euro zu sammeln und so die Finanzierungslücke zu schließen – am Schluss wurden es sogar 5.500 Euro. „Das THW Weiden benötigte als Ersatz für ein defektes Gerät einen neuen Gabelstapler. Da dieser vom Helferverein angeschafft wird, war das THW Weiden dringend auf weitere Spenden angewiesen“ so Michael Braun vom THW. Der Zuständigkeitsbereich des THW Weiden erstreckt sich auf die Stadt Weiden, den Landkreis Neustadt/WN sowie den südlichen Landkreis Tirschenreuth. Das Technische Hilfswerk (THW) Weiden ist damit für knapp 200.000 Einwohner in der nördlichen Oberpfalz zuständig.

Zum Sammeln der Spendengelder nutzte das Technische Hilfswerk die Crowdfunding-Plattform „Viele schaffen mehr" der Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz. Vereine und gemeinnützige Initiativen aus dem Geschäftsgebiet der Bank können hier kostenlos ihre Projekte vorstellen und Fans und Unterstützer für die Realisierung ihrer Projekte sammeln. „Für jeden Unterstützer, der mindestens 5 Euro spendet, legt die Volksbank Raiffeisenbank noch einmal fünf Euro dazu," erklären die Regionalmarktleiter Michael Hösl und Christian Weigert. Das Projekt des THWs wurde so mit 2.500 Euro gefördert.

Mit „Viele schaffen mehr" hat die Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz einen digitalen Ort der Begegnung geschaffen, in dem gemeinnützige Projekte und Unterstützer zueinanderfinden. In den vergangenen Monaten wurden bereits 4 Projekte erfolgreich unterstützt. Hierbei haben rund 90 Unterstützer einen beachtlichen Spendenbetrag von 16.601 Euro aufgebracht.