Viele schaffen mehr

3.620 Euro für den Spielmannszug der Feuerwehr Erbendorf

Für die Anschaffung neuer Instrumente des Spielmannszugs der Feuerwehr Erebendorf gab es von der Volksbank-Raiffeisenbank Nordoberpfalz eine satte Spende von 3620 Euro. Möglich wurde dies durch ihr Projekt „Crowdfunding“.

Mit einem flotten Marsch des Spielmannszugs der Feuerwehr begrüßten die Musiker im Feuerwehrhaus die Spendenüberbringer der Volksbank-Raiffeisenbank mit Regionalmarktleiter Christian Pöll und Geschäftsstellenleiter Alexander Goblirsch. Im Gepäck hatten sie einen Spendenscheck in Höhe von 3620 Euro für die Anschaffung von neuen Instrumenten, unter anderem drei neuen Trommeln.

Wie Regionalmarktleiter Pöll ausführte, wurde die Spende durch das Crowdfunding der Bank ermöglicht. Zum Sammeln der Spendengelder nutzte die Feuerwehr die Plattform „Viele schaffen mehr" der Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz. Für jeden Unterstützer, der spendete, legte die Bank nochmal das gleiche drauf. „Das anvisierte Ziel von 1800 Euro wurde sogar leicht übertroffen.“

 

Quelle: Onetz.de