Viele schaffen mehr

5.100 Euro für die Freiwillige Feuerwehr Oberwildenau e.V.

5.100 Euro von 33 Unterstützern ist das Ergebnis einer Crowdfunding-Aktion der Freiwilligen Feuerwehr Oberwildenau e.V. auf der Crowdfunding-Plattform „Viele schaffen mehr“ der Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz eG.

Ziel war es, 5.000 Euro unter dem Projektnamen „Rollen statt Schleppen“ an Spendengeldern zu sammeln um Rollcontainer ankaufen zu können – am Schluss wurden es sogar 5.100 Euro. Die Rollcontainer sind für unterschiedliche Einsatzzwecke, bspw. zur einsatzbereiten Lagerung von 25 Feuerwehrschläuchen. Die Feuerwehrführung um Vorsitzenden Josef Kres und Kommandant Sebastian Hartl dankten den Mitgliedern sowie den örtlichen Firmen für die großartige Unterstützung aber natürlich auch der Bank, die das Crowdfunding möglich gemachtund tatkräftig unterstützt hat.

Zum Sammeln der Spendengelder nutzte die Freiwillige Feuerwehr die Crowdfunding-Plattform „Viele schaffen mehr" der Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz. Vereine und gemeinnützige Initiativen aus dem Geschäftsgebiet der Bank können hier kostenlos ihre Projekte vorstellen und Fans und Unterstützer für die Realisierung ihrer Projekte sammeln. „Für jeden Unterstützer, der mindestens 5 Euro spendet, legt die Volksbank Raiffeisenbank noch einmal fünf Euro dazu," erklären die Regionalmarktleiter Alexander Scheck und Geschäftsstellenleiter Christian Arnold. Das Projekt der Freiwilligen Feuerwehr Oberwildenau wurde so mit 2.500 Euro gefördert.

Mit „Viele schaffen mehr" hat die Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz einen digitalen Ort der Begegnung geschaffen, in dem gemeinnützige Projekte und Unterstützer zueinanderfinden. In den vergangenen Monaten wurden bereits 4 Projekte erfolgreich unterstützt. Hierbei haben fast 100 Unterstützer einen beachtlichen Spendenbetrag von 17.355,80 Euro aufgebracht.