In der Region für die Menschen der Region

Unterstützung aus Mitteln des Gewinnsparvereins Bayern e.V.

Die Geschäftsstelle Bärnau übergibt Spenden an örtliche Vereine und Institutionen

Gesellschaftliches Engagement und soziale Verantwortung liegen seit jeher im Fokus der Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz eG. Das dies kein bloßes Lippenbekenntnis ist, zeigte sich eindrucksvoll anlässlich der Übergabe der Spenden aus Mitteln des Gewinnsparvereins in Bärnau.

„In der Region für die Menschen der Region!“ Unter diesem Leitspruch trägt die Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz dazu bei, dass ihre Spendengelder auch unmittelbar den gemeinnützigen Vereinen und Institutionen zugute kommen. Diese Spenden sind Förderung vor Ort, wie sie nur von den regionalen Banken getätigt werden.

Viele strahlende Gesichter gab es deshalb bei der Zweigstelle der Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz in Bärnau anlässlich der diesjährigen Spendenübergabe. Dank der überragenden Beteiligung am Gewinnsparen, erklärte Geschäftsstellenleiter Günter Zwerenz, ist es auch dieses Jahr wieder möglich, Spenden zu verteilen. Das Gewinnsparen sei eine clevere Kombination aus „Gutes tun“ und „Sparen“. Gleichzeitig biete es die Möglichkeit attraktive Gewinne zu erzielen. So würden monatliche Gewinne von bis zu 10.000 Euro, Reisen und Autos verlost. Allein in der Gemeinde Bärnau wurden 6.250 Euro an Spenden aufgewendet.

Zwerenz: „Als regionale Genossenschaftsbank sind wir hier in der Region tief verwurzelt. Das gesellschaftliche Engagement innerhalb unserer Region, insbesondere auch in der Gemeinde Bärnau, ist uns deshalb eine besondere Herzensangelegenheit.“

Denn, so Zwerenz, wir wohnen und leben hier und wollen dazu beitragen, die Lebensqualität dauerhaft zu erhöhen. Deshalb sehe es die Volksbank Raiffeisenbank als ihre Aufgabe, Mitmenschen und Vereine dabei zu unterstützen, ihre gemeinnützigen Ziele zu verwirklichen, denn ohne das persönliche, teils ehrenamtliche Engagement so Vieler wäre die Region ein großes Stück ärmer.

Gemäß der genossenschaftlichen Philosophie: Was einer alleine nicht schafft, das schaffen wir gemeinsam.

Folgende Institutionen und Vereine wurden unterstützt:

  • Städtischer Kindergarten Bärnau
  • Volksschule Bärnau
  • FFw Bärnau
  • FFw Hohenthan
  • VfB Thanhausen
  • TSV Bärnau Hauptverein/Fußball/Tennis/Lauftreff/Kinderturnen
  • Stadt- und Jugendblaskapelle Bärnau
  • Blaskapelle Thanhausen
  • Schützengemeinschaft  Tell
  • Heimatverein Hohenthan
  • KSC Bärnau
  • MGV Bärnau
  • Förderkreis Freibad Altglashütte
  • OWV Bärnau
  • Wir im Bärnauer Land
  • Jugendorganisation Bärnau
  • Klangfarben