Spenden in Höhe von über 4.000 Euro

überreicht Geschäftsstellenleiter Christian Arnold in der Geschäftsstelle Luhe-Wildenau

Verschiedene Vereine, Organisationen und kirchliche Einrichtungen aus der Region durften sich über Spenden von über 4.000 Euro aus dem Gewinnspartopf freuen.

Zur alljährlichen Spendenübergabe aus dem Gewinnsparverein lud Geschäftsstellenleiter Christian Arnold und sein Team in die Räume der Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz eG in Luhe- Wildenau.

Großzügig zeigte sich wieder einmal die Zweigstelle Luhe-Wildenau der Volks- und Raiffeisenbank Nordoberpfalz. Insgesamt  4150 Euro aus dem Gewinnspartopf konnten Geschäftstellenleiter Christian Arnold und Tanja Süßmann an Vereine und Einrichtungen im Gemeindebereich überreichen.

Pfarrer Arnold Pirner kann davon 1000 Euro an seine Ministranten, die Kindertagesstätten und die Bücherei aufteilen und weitergeben. Im Vorfeld konnte bereits Bürgermeister Dr. Karl Heinz Preißer 1500 Euro für die Kinderspielplätze der Gemeinde entgegennehmen. Den restlichen Betrag teilen sich die drei Sportvereine TSV Neudorf, SC Luhe-Wildenau und der FC Luhe-Markt  dessen Vertreter Roland Gebhardt, Willi Hagler und Dietmar Wagner gekommen waren und die drei Feuerwehren Neudorf, Oberwildenau und Luhe mit ihren Vorsitzenden Herbert Lorenz, Josef Kres und Stefan Gläser.

Die Sportvereine wollen das Geld für die Jugendarbeit und die Feuerwehren für die neu gegründeten Kinderfeuerwehren verwenden. „Es ist ein Anliegen der Bank das Ehrenamt zu stärken und die Jugendarbeit zu fördern“.