Spende aus dem Gewinnspartopf für Vereine, Schulen und gemeinnützige Institutionen in Weiden

Knapp 7.000 Euro für den guten Zweck

In den Räumen der Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz eG in der Johannisstrasse in Weiden überreichte Geschäftsstellenleiter Tobias Hero Spenden im Gesamtwert von 6.050 Euro.

16 Vertreter von Weidener Vereinen, Schulen und gemeinnützigen Organisationen durften durften sich über eine Spende aus dem Gewinnspartopf freuen.

Darunter die Katholische Kirchenstiftung St. Johannes Weiden, die Weidener Tafel, der Deutsche Alpenverein, Sektion Weiden, der Allgemeine Rettungsverband - ARV Oberpfalz, der Basketball-Förderverein Weiden, der Kreuzbund Weiden e.V., der Katholische Frauenbund aus Letzau, die Wasserwacht Ortsgruppe Weiden, der EHC Puckbusters Weiden e.V., die Deutsche Rheuma-Liga Landesverband Bayern, AWO Kindertagesstätte Spatzennest, die Gustl-Lang-Schule, die Hans-Scholl und die Sophie Scholl Realschulen, FOS/BOS Weiden, und das Frauenhaus des Diakonischen Werks in Weiden.   

"Zusätzlich haben wir seit 2018 unsere Crowdfunding-Plattform 'Viele schaffen mehr' ins Leben gerufen und möchten auch dadurch unserer sozialen Verantwortung in der Region gerecht werden", so Geschäftsstellenleiter Hero.